Kontakt  Impressum 
 
       Navigationslinks überspringen.   

SSIS - Beispiele

Praxisnahe Beispiele sind ein guter Weg, um sich mit einem neuen Programm vertraut zu machen. Man bekommt ein Gefühl für die neue Entwicklungsumgebung und kann selbst erfahren, wie Projekte ausgeführt werden, mögen sie auch noch so klein sein. Alle Beispiele auf dieser Seite sind im Detail beschrieben und stehen als Download zur Verfügung.
Zusätzlich gibt es noch eine die Tipp-Seite, auf der einzelne Programmbausteine und -lösungen dargestellt werden.

Die SSIS sind ein ETL-Programm mit dem Daten Extrahiert, Transferiert und geLaden werden.

In diesen Beispielen werden teilweise als Datenquelle bzw. -ziel eine Beispieldatenbank oder Dateien im Dateisystem verwendet.
Diese stehen zum Download bereit, wenn Sie die Beispiele analog ausführen möchten.

Zu jedem Beispiel gibt es das entsprechende, fertige Paket zum Download.


Zum Beispiel Kurzbeschreibung Paket-Download
Erstes Beispiel Das erste Beispiel macht Sie mit der Paketerstellung vertraut und behandelt eine typische ETL-Aufgabenstellung. Daten werden aus einer externen Datenquelle eingelesen und in einer SQL-Datenbank gespeichert.
Skripttask und Variable Manipulation einer Variablen in einer Skripttask.
Dynamische Sql-Programmierung Vielen Datenbankentwicklern dürften die erheblichen Einschränkungen bei der dynamischen SQL-Programmierung in T-SQL bekannt sein. So ist es beispielsweise nicht möglich, den Tabellennamen dynamisch zu programmieren. Da auch die Parametrisierung von T-SQL-Programmen etwas problematisch ist, bieten sich Ausdrücke in Variablen als Lösung an. Im nachfolgenden Beispiel wird der SQL-Befehl einer OLE DB-Quelle dynamisch aus einer Variablen generiert:
Ausdrucks-
programmierung Komponente bedingtes Teilen
Szenario: Die Marketingabteilung hat eine Excel-Tabelle mit Interessentennummern erstellt. Alle aufgeführten Interessenten sollen zu einer Messe eingeladen werden. Die Daten in der Excel-Tabelle sind allerdings nicht fehlerfrei. Es wurden Leerzeilen und Kommentare hinzugefügt und einige Nummern sind nur 6-stellig eingegeben. Sie haben nun die Aufgabe, die Excel-Tabelle einzulesen und die korrekten Eingaben weiterzuverarbeiten. Die fehlerhaften Zeilen sollen ermittelt und angezeigt werden. Zeilen ohne Interessentennummer sollen aussortiert werden. Die Trennung im Datenfluss wird von einer Komponente "Bedingtes Teilen" übernommen. Die Bedingungen fürs Teilen werden über die Ausdrucksprogrammierung festgelegt. Die Weiterverarbeitung der Daten ist nicht Gegenstand dieses Beispiels.

Excelupdate dynamisch Ein Versandhandelsunternehmen benötigt mehrfach im Jahr Adressdaten im Excelformat für Mailingkampagnen. Dabei soll für jede Aktion eine eigene Exceldatei erstellt werden. Jede Aktion kann unterschiedliche Werbematerialien und unterschiedliche Angebote enthalten. Im Vorfeld wird eine SQL-Tabelle unter Berücksichtigung aller gewünschten Selektionsmerkmale erstellt. Die wichtigsten Felder der SQL-Tabelle sind die Adressnummer und die Aktion. Die Datensätze werden für den Export mit einer Komponente OLE-DB-Quelle eingelesen. Die Sortierung der Datensätze erfolgt nach Aktion und Nummer. In der Skriptkomponente wird bei jedem Wechsel der Aktion eine neue Exceldatei angelegt und anschließend mit Daten gefüllt. Pro Aktion wird eine Exceldatei erstellt.