Kontakt  Impressum 
 
       Navigationslinks überspringen.   

Beispiel: Excelupdate-Dynamisch

Für einfache Datenbereitstellungen im Excelformat sollte die  Komponente Excel-Ziel verwendet werden.
Für komplexe Bereitstellungen ist diese Komponente aber weniger geeignet. Mit einer Skriptkomponente als Datenziel kann in solchen Fällen fast jede Anforderung abgedeckt werden. 
Die Flexibilität hat allerdings einen Preis: Der Export kann nicht mehr zusammengeklickt werden. Ein paar Programmzeilen sind notwendig, um den dynamischen Excelupdate zu realisieren.
Das nachfolgende Beispiel basiert auf einer Anforderung aus der Praxis:
 
Ein Versandhandelsunternehmen benötigt mehrfach im Jahr Adressdaten im Excelformat für Mailingkampagnen. Dabei soll für jede Aktion eine eigene Exceldatei erstellt werden.  Jede Aktion kann unterschiedliche Werbematerialien und unterschiedliche Angebote enthalten.
Im Vorfeld wird eine SQL-Tabelle unter Berücksichtigung aller gewünschten Selektionsmerkmale erstellt. Die wichtigsten Felder der SQL-Tabelle sind die Adressnummer und die Aktion.

Die Datensätze werden für den Export mit einer Komponente OLE-DB-Quelle eingelesen. Die Sortierung der Datensätze erfolgt nach Aktion und Nummer.
In der Skriptkomponente wird bei jedem Wechsel der Aktion eine neue Exceldatei angelegt und anschließend mit Daten gefüllt.

Pro Aktion wird eine Exceldatei erstellt.
Da in unserer Beispieldatenbank AW_DW die Basistabelle nicht enthalten ist, wird diese Tabelle mit einer Task 'SQL-Ausführen' automatisch angelegt und mit einigen Beispieldaten gefüllt. 

Eine ausführliche Beschreibung der Programmschritte folgt in Kürze.